Bolivien Brücke

Niño feliz – Santa Cruz

Stadrandarbeit der Arenberger Dominikanerinnen mit Kindern und Jugendlichen

  • In einer Kindertagesstätte werden ca. 100 Kinder bis zu 6 Jahren aus den ärmsten Familien durch Mütter aus dem Barrio betreut.
  • Schulkinder (z.T. Straßenkinder) erhalten nach dem Unterricht ihr Mittagessen und Aufgabenbetreuung.
  • Das eigene Kolleg „Santa Rosa de Lima“ bietet eine gute Schulausbildung, die sogar zum Abitur führt. In drei Jahren ist es von 350 Schülern auf 1000 angewachsen.

Durch eine Reihe von Besuchen durch Mitglieder des Vereins bestehen Verbindungen zum Projekt, ferner gab es mehrere Besuche der leitenden Schwester in der Pfarre St.Antonius Niederzier-Hambach.

Private Spenden und Erlöse durch jährliche Aktionen der Pfarre St.Antonius Niederzier- Hambach tragen zur Finanzierung des Projektes bei.